Clubwandertag Lachtal

Es war ein trüber teils regnerischer Samstag und doch hatten sich 24 Pekomos beim Futtertrögl im Lachtal zur jährlichen Clubwanderung getroffen.

Vom Ausgangspunkt dem Futtertrögl gingen wir den Wanderweg bis zur Tanzstattkapelle. Inzwischen hatte leichter Regen eingesetzt und die Sicht war stark eingeschränkt.  Hier ging die größere Gruppe weiter zum Speichersee und bergan bis zum Gipfelkreuz des Hohen Zinken in 2222 Meter Seehöhe. Die kleine Gruppe ging von der Tanzstattkapelle zur Klosterneuburgerhütte (in 1879 m SH) welche leider geschlossen war und von hier wieder zurück zum Futtertrögl.

Das Wetter wurde etwas besser, der Regen hörte auf, der Nebel blieb und so gingen wir über Mittereck und Mittelstand bergab, an der kleinen Lachtalhütte vorbei zum Futtertrögl.

Gegen 12:30 trafen alle Wanderer beim Futtertrögl ein und wurden von der Fam. Zwanziger unter anderen mit traumhaften Schweinebraten verwöhnt.

Von |2018-11-08T16:26:10+00:008.11.2018|Erlebnisbericht|